Gratis bloggen bei
myblog.de


Besucherzaehler

Spritzgebäck




Zutaten:

250 g Zucker

250 g Margarine

500 g Mehl

2 Päckchen Vanillin-Zucker

3 Eigelb

2 gestrichene Teelöffel Backpulver

1 Eßlöffel Milch


Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Teig durch die Spritzgebäckmaschine laufen lassen.


Backzeit:

15 Minuten bei 175 – 200 Grad


by



Zimtsterne




Zutaten:

200 g Marzipanrohmasse

4 Eiweiß

480 g Puderzucker

100 g Zucker

4 TL Zimtpulver

200 g gemahlene Mandeln

200 g gemahlene Haselnüsse

1 TL Zitronensaft


Zubereitung:

Verknete die Marzipanrohmasse erst mit 1 Eiweiß, dann mit 300 g Puderzucker, Zucker, Zimt und 2 weiteren Eiweiß. Anschließend gib die Haselnüsse und 100 g Mandel dazu und knete alles mit den Händen zu einem glatten Teig. Bestreue die Arbeitsfläche mit den übrigen 100 g Mandel und rolle den Teig 1 cm dick aus. Steche Sterne aus und setzte sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.


Verrühre 180 g Puderzucker mit dem Zitronensaft und dem restlichen Eiweiß zu einer glatten, dickflüssigen Glasur. Bestreiche die Zimtsterne damit. Backe die Zimtsterne bei 175 Grad 10 Minuten bist sie leicht gebräunt sind.



by



Zimtsterne


Zutaten:

3 Eiweiß

250 g Puderzucker

1 Pck. Vanillinzucker

1 gestr. TL gemahlener Zimt

400 g nicht abgezogene Mandeln oder Haselnüsse


Zubereitung:

Eiweiß steif schlagen. Puderzucker sieben und noch und noch kurz unterrühren. Zum Bestreichen der Sterne 2 gut gehäufte EL Eischnee abnehmen und beiseite stellen.Vanillinzucker, Zimt und 150 g Mandeln vorsichtig auf niedrigster Stufe unter den obigen Eischnee rühren. Von den übrigen Mandeln so viel mit den Händen unterkneten, dass der Teig kaum noch klebt.

Teig auf Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche 12 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen.


Backzeit

140 Grad / 25 Minuten



by



Kokostaler (ca 100 Stück)


Teig:

275 g Mehl

½ TL Backpulver

250 g Vanillinzucker5 Tropfen Bittermandel-Aroma

1 Ei

250 g weiche Butter

200 g Kokosraspeln

2-3 EL Milch (zum bestreichen)


Zubereitung:

Mehl, Backpulver, mischen. Zucker, Vanillinzucker, Aroma, Ei und Butter hinzufügen. Zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe kneten. Kokos zuletzt unterarbeiten.

25 cm lange Rolle formen. In Frischhaltefolie 2 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Teigrollen gut ½ cm dicke Scheiben schneiden. Teigplätzchen mit Milch bestreichen. 12 – 15 Min backen.


Backzeit:

12-15 Minuten / 180 Grad



by



Nussplätzen

Zutaten

200 g Margarine

200 g Zucker

1 EL Wasser

2 Eier

125 g Mehl

250 g Haferflocken

50 g Mandeln gemahlen

2 Pck Vanillinzucker

2 Tropfen Bittermandelöl

2 EL Streusel


Zubereitung

Alle Zutaten außer Streusel in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Streusel kurz unterrühren. Mit Spritztüte kleine Häufchen auf ein Backblech geben


Backofen

12 – 15 Minuten bei 180 Grad



by



Nussplätzen

100 g Butter

100 g Zucker

5 EL Milch

1 Ei

100 g Mehl

100 g Haferflocken

100 g Nüsse gemahlen

½ Pck Backpulver

Nach belieben gehackte Nüsse oder Mandelstücke.


Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Mit der Spritztüte keine Häufchen auf ein Backblech geben. Und leicht mit einem Löffel andrücken.


Backzeit

12 Minuten bei 190 Grad



by



Nutella Chocolate Chip Cookies


Zutaten

- 250 g Margarine oder Butter, zimmerwarm

- 250 g brauner Zucker

- Prise Salz

- 2 Eier

- 1 TL Vanillezucker

- 1 TL Backpulver

- 360 g Mehl

- 200 g Schokotropfen


ergibt 25 - 30 Stück


Zubereitung

Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz einige Minuten mit dem Mixer sehr schaumig rühren, dann die Eier gut unterschlagen.

Zuletzt Mehl und Backpulver kurz dazurühren, bis sich ein glatter Teig ergibt.

Ca. 100 g der Schokotropfen unterheben. Den Teig mindestens eine Stunde kühlen.


Teig teelöffelweise (oder mit einem Eisportionierer) als Kugeln von etwa zwei bis drei Zentimetern Durchmesser formen.

Den Teig in der Hand platt und möglichst dünn drücken.

Ca. einen Teelöffel Nutella in die Mitte des Teiges setzen und den Teig um die Nutella herumfalten und zu einer Kugel rollen.

Die Nutella sollte möglichst nicht aus dem Teig herausquillen.

Teigkugeln anschließend mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech legen und ein bisschen flachdrücken. (Auf ein handelsübliches Backblech passen ca. 6 Cookies, mehr sollten nicht darauf gelegt werden, da die Cookies durch das Zerlaufen beim Backen sonst ineinander laufen.)

Nun die restlichen Schokoladenstückchen leicht in den Teig drücken.


Bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) etwa 12 bis 15 Minuten lang hellbraun backen. Nicht zu dunkel werden lassen - das trocknet die Cookies aus.




Zurück