Gratis bloggen bei
myblog.de


Besucherzaehler

Kartoffelbällchen mit Bulgur und Kräutern


Zutaten

400 g Kartoffeln

Salz

200 g Bulgur

½ l Gemüsebrühe

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

50 g Sahnequark

1 Ei

1-2 EL Mehl

2 EL gehackter Oregano und gehackte Petersilie

Pfeffer, Paprikapulver

Öl zum Frittieren



Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser etwa 15 Minuten vorkochen. Abgießen, abtropfen lassen und noch warm auf der Küchenreibe raspeln.

Den Bulgur mit der Brühe in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und zugedeckt 15 Minuten quellen lassen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die noch warmen Kartoffelraspel mit Bulgur, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, Quark, Ei, Mehl und Kräutern vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen und abkühlen lassen. Aus der Kartoffelmasse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen.


Fritteuse 170 Grad



Couscous mit Kürbis


Zutaten:

400 g Couscous

3-4 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

800 g Kürbis

4 Kartoffeln

2 rote Spitzpaprika

5 türkische grüne Spitzpaprika

2 EL Tomatenmark

4 EL Olivenöl

1 TL Salz
Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel in kleine feine Würfel schneiden. Die restlichen Vierteln. Knoblauch fein würfeln. Paprikakopf entfernen und mittig einmal durchschneiden. Kürbis schälen, entkernen und in große Stücke schneiden.

Olivenöl in einem Schnellkochtopf erhitzen und gewürfelt Zwiebel sowie Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark hinzugeben und 1 Minute mit braten. 250 ml Wasser ablöschen und 3 Minuten einkochen lassen. 1 l Wasser auffüllen. Kartoffeln und grüne Paprika hinzugeben. Schnellkochtopf schließen und bei voller Hitze 20 min garen. Druck aus dem Topf lassen und Topf öffnen. 1 l Wasser hinzugießen. Kürbis, Zwiebel, rote Paprika und Salz hinzugeben. Dies 45 min bei mittlerer Hitze einkochen lassen. (Vielleicht auch ein bisschen mehr oder weniger.) ½ TL Salz, 200 ml Wasser und 1 EL Olivenöl mit den Couscous in einer Schüssel verrühren. Couscous 1 min quellen lassen. Anschließend in ein Kochsieb geben und über der Soße 30 min mit garen lassen.

Die Hälfte der Soße mit dem Couscous vermischen, damit dieser nicht austrocknet. Den Rest zum Anrichten verwenden.

Zurück