Gratis bloggen bei
myblog.de


Besucherzaehler

Apfel-Streuselkuchen


Streusel:

75 g Margarine

120 g Mehl

80 g Zucker

Teig:

150 g Margarine

1 Ei

Spritzer Zitrone

100 g Zucker

50 g Mondamin

200 g Mehl

½ Pck. Backpulver

Milch

3-4 Äpfel


Margarine, Ei, Zitrone und Zucker verrühren. Anschließend Mondamin, Mehl, Backpulver und Milch hinzufügen und zum Teig verarbeiten. Äpfel vierteln. Ein Viertel in drei Stücke teilen. Teig auf ein Backblech und Apfel leicht in den Teig drücken. Aus Margarine, Mehl und Zucker Streusel verarbeiten und über die Äpfel geben.



185 Grad / 30.40 Minuten



by



Kokoskuchen


2 Tassen Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

3 Eier

4 Tassen Mehl

2 Tassen Buttermilch

1 Päckchen Backpulver

2 Tassen Kokosraspeln

1 Tasse Zucker


Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Buttermilch abwechselnd unterrühren. Teig auf ein Backblech streichen. Kokos und Zucker mischen und auf die Masse geben. Das ganze backen.


30 Minuten bei 190 Grad


Kuchen rausnehmen und sofort 2 Becher flüssige Sahne darüber verteilen.



by



Pflaumenkuchen

Teig:

80 g weiche Margarine

80 g Zucker

1 Ei

100 g Mehl

50 g Speisestärke

1 TL Backpulver


600 g Pflaumen


Streusel:

100 g Margarine

90 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

1 MSP Zimt

150 g Mehl


Zubereitung:

Butter und Zucker cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl und Speisestärke und Backpulver unter den Teig heben. Teig auf ein Backblech streichen. Halbierten, entsteinten Pflaumen leicht eindrücken. Anschließend aus Margarine, Zucker, Vanillinzucker, Zimt und Mehl die Streusel kneten und auf die Masse verteilen.


Backzeit:

175 Grad / 40-45 Minuten



by



Erdbeer-Biskuitrolle


Teig:

4 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen

100 g Zucker langsam einrieseln

4 Eigelb unterrühren

100 g Mehl, 1 Pck Backpulver, 1 Tüte Vanille-Pudding-Pulver mischen

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verstreichen

Im Ofen 180 Grad ca 10-12 Minute

Auf ein mit Zucker bestreutes Handtuch stürzen, Backpapier abziehen und aufrollen. Nach dem abkühlen wieder ausrollen.

Füllung:

2 Pck Sahne, 2 Tüten Sahnesteif, 2 Tüten Vanillinzucker, 1 Tüte Erdbeerpudding (mit Milch kalt anrühren)

Sahne in die Rührschüssel und unter schlagen Vanilinzucker, Sahnesteif und zuletzt Erdbeerpudding einrieseln. Wenn die Masse steif ist, diese auf die Rolle verteilen und Rolle wieder vorsichtig einrollen.



by



Cookies & Cream Cheesecake Bars


Zutaten für den Knetteig

- 200 g Weizenmehl

- 1 gestrichener TL Backpulver

- 75 g Zucker

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 1 Ei

- 100 g weiche Butter oder Margarine

- Kakaopulver nach Belieben


Zubereitung:

Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig mit einem Nudelholz auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech dünn ausrollen. Um den Teig einen Backrahmen in Größe des Backblechs stellen.


Zutaten für die Käsemasse

- 4 Eiweiß

- 4 Eigelb

- 150 g Zucker

- 750 g Speisequark (Magerstufe)

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 250 ml Milch

- 1 Päckchen Dr. Oetker Käsekuchenhilfe

- ca. 1 Packung Oreo Kekse


Zubereitung:

Eiweiß mit 1/3 des Zuckers so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Eigelb mit übrigem Zucker, Quark, Vanillezucker und Milch in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe 1 Minute glatt rühren. Käsekuchenhilfe unterrühren, dann Eischnee unterheben. Die Oreokekse vierteln und unter die Käsemasse rühren. Käsemasse in den Backrahmen füllen.

Bei 170 Grad etwa 70 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen in dem Backrahmen abkühlen lassen. Sobald der Kuchen kalt ist ca. 400 g Schokoladenkuvertüre (oder Kuchenglasur) schmelzen und über die Käsemasse streichen. Mit einem Löffel die Schokolade bis zum Rand des Backrahmens verteilen. Nach dem Abkühlen der Schokolade den Backrahmen vorsichtig mit einem Messer lösen und den Kuchen in kleine Stücke schneiden.




Zurück