Gratis bloggen bei
myblog.de


Besucherzaehler

Kirsch-Muffin



Zutaten:

1 Glas Kirschen

100 g Margarine

1 Päckchen Vanillinzucker

2 Eier

250 g Mehl

2 Teelöffel Backpulver

100 ml Schlagsahne


Zubereitung

Kirschen abtropfen. Margarine geschmeidig rühren. Zucker und Vanillinzucker nach und nach unterrühren. Eier hinzufügen. Mehl und Backpulver abwechselnd mit der Sahne unterrühren. Zum Schluss die Hälfte der Kirschen unterheben. Teig in Förmchen füllen und mit den restlichen Kirschen belegen.


Ofen bei 180 Grad ca 25 Minuten

by



Apfel-Törtchen


Zutaten:

250 g Mehl

150 g Zucker

125 g Margarine

2 Eier

1 Päckchen Vanillinzucker

½ Päckchen Backpulver

1 Tasse Milch

2 Äpfel


Zubereitung:

Mehl, Zucker, Margarine, Eier, Vanillinzucker, Backpulver und Milch in einer Schüssel gut verrühren. Zum Schluss die geschälten Äpfel hinzugeben und mit dem Teigvermischen. In Papierförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ca 20-25 Minuten backen.

by



Fruchtquark-Muffins


Zutaten Teig

50 g Mehl

50 g abgezogene Mandeln

½ TL Backpulver

75 g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

1 Eigelb

60 g weiche Butter


Zutaten Belag

1 Eiweiß

400 g Fruchtquark (z. B Aprikose)

2 EL Zucker

1 EL Hartweizengrieß


Zum Garnieren

3 EL rote Konfitüre (z.B. Sauerkirsche)

Etwas Vollmilchschokolade


Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben. Backofen vorheizen.

Für den Teig Mehl, Mandeln und Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Zucker, Salz, Ei, Eigelb und Butter hinzufügen. Zutaten zunächst kurz auf niedrigster dann auf höchster Stufe etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verrühren. Teig in die Förmchen füllen und 10 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Für den Belag Eiweiß aufschlagen. Quark, Zucker und Grieß dazugeben und kurz unterrühren. Die Quarkmasse auf die vorgebackenen Muffins verteilen. Das Ganze nochmal 10-15 Minuten bei 180 Grad weiterbacken.

Die Muffin nach 10 Minuten Abkühlzeit aus der Form nehmen und komplett erkalten lassen.

Vor dem Servieren einen kleinen Klecks Konfitüre geben und mit einigen gehobelten Flocken Schokolade garnieren.


by



Zurück