Gratis bloggen bei
myblog.de


Besucherzaehler

Erdbeer-Tarte mit Schokolade und Pudding

Teig:

- 250 g Mehl

- 125 g zerlassene Butter

- 70 g Zucker


Eine Tarteform (ca. 24 cm) einfetten und bemehlen. Am besten eine Tarteform mit Hebeboden verwenden. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Für den Teig Mehl, Zucker und zerlassene Butter verrühren. Den Teig in die Tarteform geben und mit den Händen am Boden sowie am Rand andrücken. Den Teig anschließend auf dem Boden der Form mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier und Erbsen belegen und ca. 20 Minuten blindbacken.


Belag:

- 100 Gramm Vollmilchkuvertüre

- 1 Päckchen Dr. Oetker Pudding (Sahne-Geschmack)

- ca. 500 Gramm Erdbeeren

- 1 Päckchen klarer Tortenguss oder Tortenguss mit Erdbeer-Geschmack


Die Kuvertüre haken und im Wasserbad schmelzen. Anschließend auf dem etwas abgekühlten Tarteboden verstreichen und kühlstellen. Den Pudding nach Packungsanleitung aber nur mit 400 ml statt 500 ml Milch zubereiten. Sobald die Schokolade fest geworden ist, den Pudding darauf verteilen und anschließend mit den in Scheiben geschnittenen Erdbeeren von außen nach innen kreisförmig belegen. Zum Schluss den Tortenguss nach Anleitung anrühren und über den Boden geben.






26.7.15 17:37
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kathie (26.7.15 18:14)
lecker...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen