Gratis bloggen bei
myblog.de


Besucherzaehler



Tortellini Tortellini-Salat



Zutaten:


500 g Tortellini

60 g Rucola

200 g Cocktailtomaten

80 g schwarze Oliven (Entkernt)

200 g Feta

2 EL Zitronensaft

5 EL Olivenöl

1 TL Pizza- und Pastagewürz

½ TL Paprikapulver

1-2 Zehen Knoblauch

1 TL Hühnerbrühe

Salz

Pfeffer



Zubereitung:


Tortellini nach Packungsbeilage kochen.

Rucola klein zupfen.

Tomaten vierteln.

Oliven in Ringe schneiden.

Feta in Würfel schneiden.


Aus den restlichen Zutaten ein Dressing anrühren.


Alles in einer Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.



by



bakingsisters am 17.6.17 22:37


Zimtsterne






Zutaten:

200 g Marzipanrohmasse

4 Eiweiß

480 g Puderzucker

100 g Zucker

4 TL Zimtpulver

200 g gemahlene Mandeln

200 g gemahlene Haselnüsse

1 TL Zitronensaft


Zubereitung:

Verknete die Marzipanrohmasse erst mit 1 Eiweiß, dann mit 300 g Puderzucker, Zucker, Zimt und 2 weiteren Eiweiß. Anschließend gib die Haselnüsse und 100 g Mandel dazu und knete alles mit den Händen zu einem glatten Teig. Bestreue die Arbeitsfläche mit den übrigen 100 g Mandel und rolle den Teig 1 cm dick aus. Steche Sterne aus und setzte sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.


Verrühre 180 g Puderzucker mit dem Zitronensaft und dem restlichen Eiweiß zu einer glatten, dickflüssigen Glasur. Bestreiche die Zimtsterne damit. Backe die Zimtsterne bei 175 Grad 10 Minuten bist sie leicht gebräunt sind.



by



bakingsisters am 20.10.15 20:22


Thunfisch-Bolognese




Zutaten:

G Spaghetti

3 EL Olivenöl

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3EL Tomatenmark

400 g Tomatenstücke (Dose)

400ml Wasser

1 Paprika(hier gelb)

1 Dose Thunfisch in Eigensaft

Salz, Pfeffer, Oregano

Schwarze entsteinte Oliven
Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Olivenöl in einer Pfanner erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Hitze anbraten. Tomatenmark dazu geben und eine weitere Minute mitbraten. Mit den Tomaten aus der Dose und dem Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Die paprika würfeln und mit den Thunfisch hinzufügen und ca 10 Minuten einkochen lassen.

In dieser Zeit Nudelwasser aufsetzten und die Nudel nach Anleitung kochen. Mit den Gewürzen die Soße abschmecken, dabei nicht zu viel Salz verwenden, da der Thunfisch sehr würzig schmeckt. Oliven in Scheiben schneiden und hinzufügen. Nudeln abgießen und mit der Soße servieren.

Kathie am 2.8.15 20:07


Couscous mit Kürbis




Zutaten:

400 g Couscous

3-4 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

800 g Kürbis

4 Kartoffeln

2 rote Spitzpaprika

5 türkische grüne Spitzpaprika

2 EL Tomatenmark

4 EL Olivenöl

1 TL Salz
Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel in kleine feine Würfel schneiden. Die restlichen Vierteln. Knoblauch fein würfeln. Paprikakopf entfernen und mittig einmal durchschneiden. Kürbis schälen, entkernen und in große Stücke schneiden.

Olivenöl in einem Schnellkochtopf erhitzen und gewürfelt Zwiebel sowie Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark hinzugeben und 1 Minute mit braten. 250 ml Wasser ablöschen und 3 Minuten einkochen lassen. 1 l Wasser auffüllen. Kartoffeln und grüne Paprika hinzugeben. Schnellkochtopf schließen und bei voller Hitze 20 min garen. Druck aus dem Topf lassen und Topf öffnen. 1 l Wasser hinzugießen. Kürbis, Zwiebel, rote Paprika und Salz hinzugeben. Dies 45 min bei mittlerer Hitze einkochen lassen. (Vielleicht auch ein bisschen mehr oder weniger.) ½ TL Salz, 200 ml Wasser und 1 EL Olivenöl mit den Couscous in einer Schüssel verrühren. Couscous 1 min quellen lassen. Anschließend in ein Kochsieb geben und über der Soße 30 min mit garen lassen.

Die Hälfte der Soße mit dem Couscous vermischen, damit dieser nicht austrocknet. Den Rest zum Anrichten verwenden.

Kathie am 2.8.15 19:49


Türkischer Zitronenkuchen mit Grieß





Zutaten

Teig:

3 Eier

1 Prise Salz

Vanillinzucker

1 Tropfen Zitronenaroma

100 g Zucker

100ml Öl

75 ml Milch

300 g Hartweizengrieß

70 g Mehl

1 Pck. Backpulver


Sirup

300 g Zucker

375 ml Wasser

1 gepresste Zitrone


Sonstiges

100 ml kalte Milch

Pistazien oder Nüsse gehackt oder Kokosflocken zum dekorieren


Zubereitung

Erstens den Sirup herstellen. Dafür Wasser und Zucker im Topf mischen und aufkochen lassen. Dann den Zitronensaft hinzugeben und 1 Minute aufkochen lassen. Anschließend abkühlen lassen.

Für den Teig Eier, Salz, Vanillinzucker, Zitronenaroma und Zucker cremig rühren. Öl und Milch bei niedriger Stufe unterrühren. Backpulver und Mehl mischen. Dies und den Grieß in den Teig geben und kurz verrühren.

Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen und glatt streichen.


Backzeit

35 Minuten bei 170 Grad


Nach dem Backen Kuchen 2 Minuten abkühlen lassen. Dann die 100 ml kalte Milch und danach den kalten Sirup über den Kuchen gießen. Den Kuchen ganz abkühlen lassen. Dann den Tortenring lösen. Kuchen in Karo oder Rauten schneiden und Oben mit ein paar Pistazien oder gehackten Nüssen oder Kokosflocken garnieren.

by


Kathie am 27.7.15 22:25


Cookies & Cream Cheesecake Bars

Zutaten für den Knetteig

- 200 g Weizenmehl

- 1 gestrichener TL Backpulver

- 75 g Zucker

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 1 Ei

- 100 g weiche Butter oder Margarine

- Kakaopulver nach Belieben


Zubereitung:

Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig mit einem Nudelholz auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech dünn ausrollen. Um den Teig einen Backrahmen in Größe des Backblechs stellen.


Zutaten für die Käsemasse

- 4 Eiweiß

- 4 Eigelb

- 150 g Zucker

- 750 g Speisequark (Magerstufe)

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 250 ml Milch

- 1 Päckchen Dr. Oetker Käsekuchenhilfe

- ca. 1 Packung Oreo Kekse


Zubereitung:

Eiweiß mit 1/3 des Zuckers so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Eigelb mit übrigem Zucker, Quark, Vanillezucker und Milch in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe 1 Minute glatt rühren. Käsekuchenhilfe unterrühren, dann Eischnee unterheben. Die Oreokekse vierteln und unter die Käsemasse rühren. Käsemasse in den Backrahmen füllen.

Bei 170 Grad etwa 70 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen in dem Backrahmen abkühlen lassen. Sobald der Kuchen kalt ist ca. 400 g Schokoladenkuvertüre (oder Kuchenglasur) schmelzen und über die Käsemasse streichen. Mit einem Löffel die Schokolade bis zum Rand des Backrahmens verteilen. Nach dem Abkühlen der Schokolade den Backrahmen vorsichtig mit einem Messer lösen und den Kuchen in kleine Stücke schneiden.




Stevie am 26.7.15 21:41


Nutella Chocolate Chip Cookies

Zutaten

- 250 g Margarine oder Butter, zimmerwarm

- 250 g brauner Zucker

- Prise Salz

- 2 Eier

- 1 TL Vanillezucker

- 1 TL Backpulver

- 360 g Mehl

- 200 g Schokotropfen


ergibt 25 - 30 Stück


Zubereitung

Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz einige Minuten mit dem Mixer sehr schaumig rühren, dann die Eier gut unterschlagen.

Zuletzt Mehl und Backpulver kurz dazurühren, bis sich ein glatter Teig ergibt.

Ca. 100 g der Schokotropfen unterheben. Den Teig mindestens eine Stunde kühlen.


Teig teelöffelweise (oder mit einem Eisportionierer) als Kugeln von etwa zwei bis drei Zentimetern Durchmesser formen.

Den Teig in der Hand platt und möglichst dünn drücken.

Ca. einen Teelöffel Nutella in die Mitte des Teiges setzen und den Teig um die Nutella herumfalten und zu einer Kugel rollen.

Die Nutella sollte möglichst nicht aus dem Teig herausquillen.

Teigkugeln anschließend mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech legen und ein bisschen flachdrücken. (Auf ein handelsübliches Backblech passen ca. 6 Cookies, mehr sollten nicht darauf gelegt werden, da die Cookies durch das Zerlaufen beim Backen sonst ineinander laufen.)

Nun die restlichen Schokoladenstückchen leicht in den Teig drücken.


Bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) etwa 12 bis 15 Minuten lang hellbraun backen. Nicht zu dunkel werden lassen - das trocknet die Cookies aus.




Stevie am 26.7.15 18:15


Erdbeer-Tarte mit Schokolade und Pudding

Teig:

- 250 g Mehl

- 125 g zerlassene Butter

- 70 g Zucker


Eine Tarteform (ca. 24 cm) einfetten und bemehlen. Am besten eine Tarteform mit Hebeboden verwenden. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Für den Teig Mehl, Zucker und zerlassene Butter verrühren. Den Teig in die Tarteform geben und mit den Händen am Boden sowie am Rand andrücken. Den Teig anschließend auf dem Boden der Form mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier und Erbsen belegen und ca. 20 Minuten blindbacken.


Belag:

- 100 Gramm Vollmilchkuvertüre

- 1 Päckchen Dr. Oetker Pudding (Sahne-Geschmack)

- ca. 500 Gramm Erdbeeren

- 1 Päckchen klarer Tortenguss oder Tortenguss mit Erdbeer-Geschmack


Die Kuvertüre haken und im Wasserbad schmelzen. Anschließend auf dem etwas abgekühlten Tarteboden verstreichen und kühlstellen. Den Pudding nach Packungsanleitung aber nur mit 400 ml statt 500 ml Milch zubereiten. Sobald die Schokolade fest geworden ist, den Pudding darauf verteilen und anschließend mit den in Scheiben geschnittenen Erdbeeren von außen nach innen kreisförmig belegen. Zum Schluss den Tortenguss nach Anleitung anrühren und über den Boden geben.






Stevie am 26.7.15 17:37


Nuss- / Haferflockenplätzchen

Zwei Varianten an Nuss-/Haferflockenplätzen



Zutaten

200 g Margarine

200 g Zucker

1 EL Wasser

2 Eier

125 g Mehl

250 g Haferflocken

50 g Mandeln gemahlen

2 Pck Vanillinzucker

2 Tropfen Bittermandelöl

2 EL Streusel


Zubereitung

Alle Zutaten außer Streusel in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Streusel kurz unterrühren. Mit Spritztüte kleine Häufchen auf ein Backblech geben


Backofen

12 – 15 Minuten bei 180 Grad



oder

100 g Butter

100 g Zucker

5 EL Milch

1 Ei

100 g Mehl

100 g Haferflocken

100 g Nüsse gemahlen

½ Pck Backpulver

Nach belieben gehackte Nüsse oder Mandelstücke.


Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Mit der Spritztüte keine Häufchen auf ein Backblech geben. Und leicht mit einem Löffel andrücken.


Backzeit

12 Minuten bei 190 Grad



by



Kathie am 25.7.15 20:18


Viele neue Rezepte sind heute online gegangen. Meine Favoriten sind


Pizzaschnecken
Viel Spaß beim stöbern!!!

bakingsisters am 22.7.15 23:04


 [eine Seite weiter]